Brombeeren und Chia geben Power für den ganzen Tag

Ich hatte von gestern noch eingeweichte Chia-Samen und frische Brombeeren übrig. Die wollte ich nicht einfach so umkommen lassen. Das wäre zu schade.

Den Chiapudding habe ich mit Honig gesüßt sowie Brombeeren, Granatapfel und Maracuja hinzugefügt. Das Ganze habe ich mit einem Natursahnejoghurt verfeinert. Daraus ist dann dieses köstliche Frühstückchen entstanden.

Dieser Chiapudding mit den Früchten und unterschiedlichen Aromen war so lecker gut, dass ich glatt noch ein weiteres Glas hätte essen können (was ich jedoch nicht tat).

Die in Wasser eingeweichten Chaisamen machen über einen längeren Zeitraum satt und unterstützen beim Abnehmen. Wie lange sollten die Chiasamen in Wasser eingeweicht werden? Empfohlen wird mindestens 20 Min. Es ist jedoch ratsamer sie über Nacht einzuweichen, so entfalten sie ihre volle Kraft.

Der hier beschriebene Chiapudding ist eine kleine Powerbombe aus verschiedenen Superfoods. Zu den Superfoods zählen Chia, Brombeeren, Granatapfel und Honig.

Die Brombeere kommt in der Regel aus unseren Regionen ist voller Vitamine und Mineralstoffe. Sie enthält Vitamin A (gut für die Augen) und Vitamin C (schützt vor Zellschädigungen). Darüber hinaus regt sie durch ihren Ballaststoffanteil die Verdauung an und sorgt für ein Wohlbefinden. Sie schmeckt etwas säuerlich und die Blätter der Brombeere können als Tee verwendet werden.

Nicht vergessen! Immer über den Tag verteilt viel Wasser trinken und abwechslungsreich ernähren.