Frischkäsecreme an Früchten


...es schmeckt nach Sommer
Frischkäsecreme an Früchten
  • Kategorie: Frühstück, Himmlisch
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Zutaten:

Zutaten berechnet für 2 Personen

Frischkäsecreme

100 g
Quark
100 g
Mascarpone
100 g
Skyr
1 TL
Honig
1 TL
brauner Zucker
1/2
Zitrone

Rote Früchte

1 Handvoll
Kirschen
1/2 Handvoll
Kerne vom Granatapfel
4-6
Erdbeeren
4-6
Himbeeren
4 Stiele
Johannisbeeren
einige
Minzblätter

Zubereitung:

Empfehlung

Was zählt alles in diesem Rezept zum Superfood: Honig und Granatapfel.

Kennt Ihr Skyr? Nein noch nicht? Skyr kommt aus Island und schmeckt so ähnlich wie Magerquark, denn es ist ein Milchprodukt. Skyr enthält viel Eiweiß.

Skyr kann man mitterweile in fast jedem gut sortierten Supermarkt bekommen. Einfach Mal probieren.


Zubereitung

Zunächst den Quark, die Mascarpone und Skyr in eine Schüssel geben und gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht und keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Die Mascarpone ist etwas fester, so dass es ein wenig dauert bis sich alle drei Zutaten gut miteinander verbinden und eine Creme entsteht.

Den Saft der Zitrone sowie Hoing und Zucker hinzufügen und mit der Creme vermischen bis sich der Zucker auflöst.

Die Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren gut waschen und abtropfen lassen. Danach die Krischen entsteinen. Den Granatapfel pellen und die Kerne entnehmen.

Zum Schluß alle Früchte auf der Creme drapieren und mit einigen Minzblättern dekorieren.

Diese Frischkäsecreme mit roten Früchten schmeckt nach Sommer, Urlaub und gutem Wetter. Sie ist sehr erfrischend mit einer leichten säuerlichen Note. Was will man mehr? Bon Appetit!