SPARGEL SÜßKARTOFFEL SUPPE


... und läßt sich leicht zuzubereiten
SPARGEL SÜßKARTOFFEL SUPPE
  • Kategorie: Suppen, Vegetarisch
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Zutaten:

Zutaten berechnet für 4 Personen

2
Süßkartoffeln – würfeln
2
festkochende Kartoffeln - würfeln
5-6
Spargelstangen – in gleichmäßige Stücke schneiden
ca. 500 ml
Wasser
1 TL
Zucker
1 TL
Butter
etwas
Meersalz - je nach Geschmack
etwas
schwarzer Pfeffer – aus der Mühle
1 EL
Gemüsepulver - hefefrei
1 Becher
Sojacreme
100 ml
Sahne

Zubereitung:

Empfehlung

Jetzt im Mai ist die richtig gute Spargel-Zeit. Nachdem die Sonne uns ein paar Tage geküsst hat, schmeckt der Spargel besonders aromatisch.

Es gibt viele sehr leckere Spargelrezepte, die hier an dieser Stelle stehen könnten. Ich habe mich für eine eigene Kreation entschieden. Die Süßkartoffel-Spargel-Suppe schmeckt etwas süßlich mit einem leichten herben Beigeschmack und macht satt.

Für die Suppe kann auch Spargelwasser von einem vorherigen Spargelgericht verwendet werden, dann ist der Spargel-Geschmack noch etwas intensiver.

Wer rein vegan lebt und ißt, lässt die Butter und Sahne weg und ersetzt sie mit Sojamilch.


Zubereitung

Spargel_Süßkartoffel_Suppe_mit_Wein_fantastictaste

Spargel Süßkartoffel Suppe



  1. Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen, waschen und in gleichmäßige Würfel schneiden, zusammen in einem Topf mit reichlich Salzwasser kurz aufkochen und dann ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Kartoffeln sollten vollständig mit Wasser bedeckt sein.

  2. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in gleichmäßige Stücke schneiden.

  3. Den Spargel nach 10 Min. Garzeit den Kartoffeln hinzufügen und zusammen ca. weitere 8-10 Min. garen. Währenddessen Zucker, Butter, Meersalz, Pfeffer und Gemüsepulver in die Suppe geben.

  4. Sobald der Spargel und die Kartoffeln gar sind, wird die Suppe mit einem Stabmixer so lange püriert bis keine Gemüsestücke mehr vorhanden sind.

  5. Die Sahne und Sojacreme in die Suppe gießen und mit dem Pürierstab schaumig schlagen. Ist die Konsistenz der Suppe zu dickflüssig, dann entweder etwas Wasser oder Sahne dazugeben.

  6. Zum Schluss wird die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt sowie mit Kresse dekoriert.


Die Spargel Süßkartoffel Suppe schmeckt am besten lauwarm, so kommen die Aromen besonders gut zur Geltung.

Ich wünsche einen guten Appetit!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.